Die Salzstreuerin

Bei den Recherchen zum vorherigen Artikel bin ich – aus welchem Grund auch immer – ständig über das Wort „Salzstreuerin“ gestolpert und habe mich gefragt, wo es herkommt.

Beim Googeln habe ich Tausende von Seiten gefunden, die behaupten, „Sprachfeministinnen“ hätten es erfunden oder gefordert, Salzstreuer umzubenennen.

Nur: Einen Hinweis auf eine echte Forderung habe ich nicht finden können. Weder bei Trömel-Plötz noch bei Pusch, noch bei anderen „Sprachfeministinnen“, deren Schriften in meinem Gestell stehen.

Die älteste Herkunftsmöglichkeit, die ich gefunden habe, wäre dieser Witz aus den 1980er Jahren:

Zwei Emanzen sitzen im Restaurant.
Sagt die eine zur Anderen: Kannst du mir mal bitte die Salzstreuerin geben?

Weiss jemand von Euch mehr?

Advertisements